Koordination der Geheimhaltung

Unternehmen in Wertschöpfungsnetzwerken müssen in der Kooperationsphase mit anderen Netzwerkpartnern Informationen und Wissen teilweise preisgeben. Zur präventiven Vermeidung von Know-how Abfluss müssen die Schnittstellen betrachtet und der Wissensfluss analysiert werden. Damit werden inhärent vorhandene Defizite der Kommunikation, schützenswerte Inhalte und Know-how Träger ermittelt.